News

Neues Westcon Fachvertriebsteam unterstützt Reseller beim F5-Business

Globale Services für globale Projekte

Paderborn, 30.07.2013 – Westcon Security, ein Geschäftsbereich der Westcon Group, berät und unterstützt Systemintegratoren und Reseller mit einem neuen Fachvertriebsteam bei der Vermarktung der Lösungen von F5 Networks. Ziel des Fachvertriebs ist es, Westcon Kunden in allen Phasen ihrer F5 Projekte qualifiziert zu beraten und beim Aufbau neuer Geschäftsmodelle rund um das Security-Portfolio von F5 Networks zu unterstützen.

„Als exklusiver, globaler Distributionspartner von F5 sind wir für große, international tätige Integratoren eine sehr gute Adresse“, erklärt Robert Jung, Geschäftsführer von Westcon Security in Deutschland. „Wir verfügen über moderne logistische Kapazitäten auf der ganzen Welt, können auf ein dichtes globales Netz von F5 Experten zugreifen und stehen wirtschaftlich so firm da, dass wir alle Projektgrößen stemmen können.“ Evelyn Vogt, Director Business Development bei Westcon Security ergänzt: „Angesichts der Komplexität des Portfolios und des hohen Innovationsgrades von F5 sehen wir im Channel derzeit einen vergleichsweise hohen Beratungsbedarf. Unser Fachvertriebsteam stellt sicher, dass unsere Kunden bei allen vertrieblichen und technischen Fragen optimal betreut werden und das Potenzial des F5 Portfolios voll ausschöpfen können.“

Im F5 Fachvertriebsteam führt Westcon Security langjährig im Unternehmen tätige Sales- und Technikexperten mit neuen, ausgewiesenen F5 Experten zusammen. Zu letzteren gehört beispielsweise Rebecca Schmitz, die seit über sechs Jahren in der F5 Distribution tätig ist und bei Westcon Security bereits seit dem 1. Februar 2013 für das F5 Business Development verantwortlich zeichnet. „F5 hat seine Technologie- und Marktführerschaft im Umfeld der Application Delivery genutzt, um darauf aufsetzend ein exzellentes Portfolio von Security-Lösungen zu entwickeln. Heute bietet das Unternehmen einige der besten Firewall-, Application-Control- und BYOD-Systeme auf dem Markt“, erklärt Schmitz. „Das ausgereifte Portfolio eröffnet Resellern zahllose Möglichkeiten, ihr Business auszuweiten. Unsere Aufgabe als F5 Fachvertrieb ist es, Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung solcher neuen Geschäftsmodelle zu unterstützen.“

Ausgewiesene F5 Experten stoßen zum Team
Im Zusammenspiel mit dem Local Traffic Manager (LTM) von F5 ermöglichen es die BIG-IP-Plattformen Unternehmen jeder Größe, ihren Traffic detailliert zu überwachen und zu scannen. „Mit dem LTM sind IT-Abteilungen in der Lage, die Verfügbarkeit ihrer Anwendungen nachhaltig zu verbessern und die Application Delivery zu beschleunigen“, erklärt Schmitz. „Richtig spannend wird es aber, wenn man die Traffic- und Paket-Analyse mit den Security-Modulen von F5 kombiniert. Je nachdem, welche Lizenzen freigeschaltet werden, lassen sich die BIG-IP-Plattformen so in leistungsfähige Firewall-, Monitoring-, WAF- oder BYOD-Lösungen verwandeln – und das nahtlos integriert und ohne zusätzliche Hardware-Investition. Der Ansatz ist in dieser Form absolut einzigartig.“

Trainings und Workshops in der Planung
Westcon Security bietet Kunden im deutschsprachigen Raum das gesamte Produktportfolio von F5 sowie eine breite Palette flankierender Dienstleistungen. Hierzu gehört neben weltweiten Support-Services auch umfassende Pre- und Postsales-Betreuung, die von der Endkundenberatung über die Vermittlung von Demogeräten bis hin zu Finanzierungs- oder Installationsservices reicht. Künftig soll das Professional Services Portfolio zudem um technische und vertriebliche Workshops und praxisnahe Webinare erweitert werden. Um im Support kurze Reaktionszeiten sicherzustellen, baut der VAD auch sein F5 Technikteam weiter aus. Aktuell absolvieren drei Westcon Techniker die Fortbildung zum BIG IP Admin für Level 1.

Contact

Christian Jantoß

Manager Marketing

0049 (0) 5251 1456 286

christian.jantoss@westcon.com